Text-College
Aktuelles
Was ist das T.C.
Inhalte und Methoden
Dozenten
aufnahmetest
Anmeldeformular
Kosten
Kontakt
Links
Intern
Text-College-Seminare
Fernlehrgang
Stimmen von Studenten
 

Unsere Hoffnung, dass im März 2021 wieder Präsenzunterricht möglich ist, hat sich erstmal zerschlagen. Wenn ein Licht am Ende des Tunnels sichtbar wird, werden wir das hier zeigen.


Geld verdienen als Text-Freelancer?
Die Frage kommt immer wieder: Kann ich nach bestandenem Text-College-Kurs als freiberuflicher Texter/freiberufliche Texterin Geld verdienen? Ja, aber nicht sofort. Ein paar Jahre Erfahrung in einer Werbeagentur oder der Industrie sind in den meisten Fällen notwendig und sinnvoll. So schafft man sich ein Netzwerk und sammelt Arbeiten für das eigene Portfolio. Es gibt immer wieder Beispiele von Texterinnen und Textern, die unmittelbar nach dem Text-College ihre ersten Jobs bekommen haben, aber der Weg über ein paar Jahre Berufserfahrung ist der sicherere.


Wir gehören ja zu denen, die die deutsche Sprache gegen allzu viel "Neudeutsch" verteidigen, da aber offenbar immer mehr junge Menschen gar nicht mehr wissen, was ein Texter ist, hier die neudeutschen Entsprechungen: Copywriter, Content-Redakteur, Communication-Architect...
Wer noch mehr von diesen Begriffen kennt, die im Grunde alle nichts anderes bedeuten als "Texter" schreibt uns. Vielen Dank schon mal.


Wir bieten wegen Corona derzeit keinen Präsenzunterricht an, dafür aber ansteckungsfreie Online-Lektionen. Siehe Menüpunkt TC-Online-Studium.


Das Text-College-Buch mit den 99 Kurzgeschichten der Studentinnen und Studenten ist ab sofort überall im Buchhandel, bei Amazon oder direkt bei BoD für 9,00 € erhältlich.
 

Das Text-College hat jetzt auch ein Büro in Österreich:
Text-College
Kainzing 3
4753 Taiskirchen im Innkreis
Tel. +43 7750 20 186


Thema „Content-Marketing“: Wir werden oft gefragt, ob man bei uns auch "Content" lernen kann. Natürlich kann man das. Im Prinzip ist die Erstellung von Content für Webseiten oder Social Media nichts anderes als Werbetexten für TV oder Print. Es geht darum, relevante Botschaften auf den Punkt zu bringen und überraschend zu präsentieren. Ein paar handwerkliche Dinge muss man über elektronische Medien noch wissen (SEO), aber das ist schnell gelernt. Allerdings klingt „Content-Redakteur“ oder "Communication-Manager" besser als „Werbetexter“, aber im Grunde ist alles das gleiche.

Wer das Text-College Studium absolviert hat, schreibt bessere und wirksamere Texte und entwickelt effizientere Kampagnen. Egal für welches Medium.


Unsere Büroanschrift hat sich geändert:

Hauptstraße 42
85653 Aying

Für Anrufe gilt z.Zt. nur die Mobilnummer: 0178 138 38 16



Studienplatz-Wartezeit sinnvoll überbrücken?
Wer noch nicht so recht weiß, wohin die akademische Reise gehen soll, oder wer noch auf einen Studienplatz warten muss, für den bietet sich das Text-College als sinnvolle Zwischenlösung an, aus der u.U. auch eine Karriere werden kann. Sie gewinnen Einblicke in die Welt der Werbung, lernen einiges, was Sie auch außerhalb der Werbung gut nutzen können, erkennen, wie es um Ihre kreativen Talente steht und vieles mehr. Erster Schritt: der Aufnahmetest


"Think Content!" Neue Auflage.
Miriam Löffler, Dozentin am Text-College, hat ihr immenses Wissen über das Webtexten in ihrem Buch zusammengefasst, das bei Amazon in zahlreichen Fachbuch-Charts auf Platz 1 geschossen ist. Es ist vermutlich das umfassendste und fundierteste Buch zum Thema Webtexten und Content-Management in deutscher Sprache und Ende 2019 in zweiter, erweiterter und aktualisierter Auflage erschienen. Erhältlich überall im Buchhandel für 39,90.


Einer unserer besten und beliebtesten Dozenten ist nicht mehr unter uns. Jörg Heiden ist im November 2018 gestorben. Es wird lange dauern, bis wir das begreifen können.


Es gibt sie wieder, die Bildungsprämie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Man kann unter bestimmten Voraussetzung bis 500,- Euro Zuschuss zu unseren Kursen bekommen. Näheres gibt es hier: https://www.bildungspraemie.info


Wer wissen will, was man in der Werbung so verdient, kann hier die Studie von Gehalt.de herunterladen.



Datenschutzerklärung